Impres­sum

Anga­ben gemäß § 5 TMG:

prahl_recke Gesell­schaft für Marken- und Firmen-Pro­fi­le mbH
Kai­stra­ße 15
40221 Düs­sel­dorf

Ver­tre­ten durch:

prahl_recke GmbH, ver­tre­ten durch den Geschäfts­füh­rer Domi­nik Recke

Kon­takt:

Tele­fon: 0211 95499–9
Tele­fax: 0211 95499–21
E‑Mail: d.recke@prahl-recke.de

Regis­ter­ein­trag:

Ein­tra­gung im Han­dels­re­gis­ter.
Registergericht:Amtsgericht Düs­sel­dorf
Regis­ter­num­mer: HRB 19956

Umsatz­steu­er:

Umsatz­steu­er-Iden­ti­fi­ka­ti­ons­num­mer gemäß §27 a Umsatz­steu­er­ge­setz:
DE119271806

Ver­ant­wort­lich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV:

Domi­nik Recke
Kai­stra­ße 15 — Im Haus der Archi­tek­ten
40221 Düs­sel­dorf

Streit­schlich­tung

Die Euro­päi­sche Kom­mis­si­on stellt eine Platt­form zur Online-Streit­bei­le­gung (OS) bereit: https://ec.europa.eu/consumers/odr.
Unsere E‑Mail-Adres­se finden Sie oben im Impres­sum.

Wir sind nicht bereit oder ver­pflich­tet, an Streit­bei­le­gungs­ver­fah­ren vor einer Ver­brau­cher­schlich­tungs­stel­le teil­zu­neh­men.

Haf­tung für Inhal­te

Als Diens­te­an­bie­ter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhal­te auf diesen Seiten nach den all­ge­mei­nen Geset­zen ver­ant­wort­lich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diens­te­an­bie­ter jedoch nicht ver­pflich­tet, über­mit­tel­te oder gespei­cher­te fremde Infor­ma­tio­nen zu über­wa­chen oder nach Umstän­den zu for­schen, die auf eine rechts­wid­ri­ge Tätig­keit hin­wei­sen.

Ver­pflich­tun­gen zur Ent­fer­nung oder Sper­rung der Nut­zung von Infor­ma­tio­nen nach den all­ge­mei­nen Geset­zen blei­ben hier­von unbe­rührt. Eine dies­be­züg­li­che Haf­tung ist jedoch erst ab dem Zeit­punkt der Kennt­nis einer kon­kre­ten Rechts­ver­let­zung mög­lich. Bei Bekannt­wer­den von ent­spre­chen­den Rechts­ver­let­zun­gen werden wir diese Inhal­te umge­hend ent­fer­nen.

Haf­tung für Links

Unser Ange­bot ent­hält Links zu exter­nen Web­sites Drit­ter, auf deren Inhal­te wir keinen Ein­fluss haben. Des­halb können wir für diese frem­den Inhal­te auch keine Gewähr über­neh­men. Für die Inhal­te der ver­link­ten Seiten ist stets der jewei­li­ge Anbie­ter oder Betrei­ber der Seiten ver­ant­wort­lich. Die ver­link­ten Seiten wurden zum Zeit­punkt der Ver­lin­kung auf mög­li­che Rechts­ver­stö­ße über­prüft. Rechts­wid­ri­ge Inhal­te waren zum Zeit­punkt der Ver­lin­kung nicht erkenn­bar.

Eine per­ma­nen­te inhalt­li­che Kon­trol­le der ver­link­ten Seiten ist jedoch ohne kon­kre­te Anhalts­punk­te einer Rechts­ver­let­zung nicht zumut­bar. Bei Bekannt­wer­den von Rechts­ver­let­zun­gen werden wir der­ar­ti­ge Links umge­hend ent­fer­nen.

Urhe­ber­recht

Die durch die Sei­ten­be­trei­ber erstell­ten Inhal­te und Werke auf diesen Seiten unter­lie­gen dem deut­schen Urhe­ber­recht. Die Ver­viel­fäl­ti­gung, Bear­bei­tung, Ver­brei­tung und jede Art der Ver­wer­tung außer­halb der Gren­zen des Urhe­ber­rech­tes bedür­fen der schrift­li­chen Zustim­mung des jewei­li­gen Autors bzw. Erstel­lers. Down­loads und Kopien dieser Seite sind nur für den pri­va­ten, nicht kom­mer­zi­el­len Gebrauch gestat­tet.

Soweit die Inhal­te auf dieser Seite nicht vom Betrei­ber erstellt wurden, werden die Urhe­ber­rech­te Drit­ter beach­tet. Ins­be­son­de­re werden Inhal­te Drit­ter als solche gekenn­zeich­net. Soll­ten Sie trotz­dem auf eine Urhe­ber­rechts­ver­let­zung auf­merk­sam werden, bitten wir um einen ent­spre­chen­den Hin­weis. Bei Bekannt­wer­den von Rechts­ver­let­zun­gen werden wir der­ar­ti­ge Inhal­te umge­hend ent­fer­nen.

Geschäfts­be­din­gun­gen

1. Hin­ter­grund
Diese Ver­ein­ba­rung wird zwi­schen prahl_recke GmbH als Anbie­ter der foto­gra­fi­schen Dienst­leis­tun­gen („Anbie­ter“) und dem Unter­neh­men, dessen Ein­rich­tun­gen für das Google Street View | Trus­ted-Pro­gramm foto­gra­fiert werden („Unter­neh­men“), getrof­fen.

2. Google Street View | Trus­ted-Pro­gramm
Der Anbie­ter han­delt als selbst­stän­di­ger Unter­neh­mer. Weder der Anbie­ter noch seine Mit­ar­bei­ter han­deln als Mit­ar­bei­ter oder Ver­tre­ter von Google. Der Anbie­ter ist jedoch gemäß dem Google Street View | Trus­ted-Pro­gramm dazu berech­tigt, Unter­neh­men, die am Google Street­View | Trus­ted-Pro­gramm teil­neh­men möch­ten, foto­gra­fi­sche Dienst­leis­tun­gen anzu­bie­ten.

3. Hono­rar­zah­lung
Das Hono­rar ist vom Unter­neh­men zu zahlen, nach­dem der Anbie­ter die Fotos in den Ein­rich­tun­gen des Unter­neh­mens auf­ge­nom­men hat.

4. Leis­tun­gen und Rechts­in­ha­ber­schaft an den Fotos
Der Anbie­ter ver­pflich­tet sich zu fol­gen­den Leis­tun­gen:

a. Der Anbie­ter nimmt Fotos in den Berei­chen des Unter­neh­mens auf, die das Unter­neh­men für das Google Street View | Trus­ted-Pro­gramm zum Foto­gra­fie­ren frei­ge­ge­ben hat („Fotos“).
b. Der Anbie­ter hält die tech­ni­schen Spe­zi­fi­ka­tio­nen des Google Street­View | Trus­ted-Pro­gramms ein.
c. Der Anbie­ter räumt dem Unter­neh­men das aus­schließ­li­che, zeit­lich und räum­lich unbe­schränk­te Recht ein, die Fotos auf alle – im Rahmen des Google Street­View | Trus­ted Pro­gramms tech­nisch mög­li­chen – Nut­zungs­ar­ten zu nutzen.
d. Nach voll­stän­di­ger Zah­lung des Hono­rars lädt der Anbie­ter die Fotos gemäß den Bestim­mun­gen der Ziffer 5 zur Ver­ar­bei­tung und Ver­wen­dung durch Google hoch.

5. Hoch­la­den, Ver­ar­bei­ten und Ver­wen­den der Fotos a. Nut­zungs­be­din­gun­gen von Google
Das Unter­neh­men ist damit ein­ver­stan­den, dass das Hoch­la­den, die Ver­ar­bei­tung und die Ver­wen­dung der Fotos den Bestim­mun­gen der Google-Nut­zungs­be­din­gun­gen für der­ar­ti­ge Fotos unter­lie­gen. Diese sind unter http:// www.google.de/policies/terms/regional.html abruf­bar. Des Wei­te­ren gelten auch die Bestim­mun­gen, die von Google unter ande­ren URLs bereit­ge­stellt werden. b. Berech­ti­gung zum Hoch­la­den der Fotos in Google Hier­mit berech­tigt das Unter­neh­men den Anbie­ter, die Fotos im Namen des Unter­neh­mens bei Google hoch­zu­la­den, und Google, die Fotos gemäß der Nut­zungs­be­din­gun­gen von Google zu nutzen. Das Unter­neh­men nimmt ins­be­son­de­re zur Kennt­nis, _ dass Google die Rang­fol­ge der Bilder auf Google Maps fest­legt und es keinen Anspruch auf eine bestimm­te Rei­hen­fol­ge der bereit­ge­stell­ten Bilder hat, _ dass Google die Bilder ent­fer­nen darf, wenn ein Nutzer (natür­li­che Person, Behör­de, öffent­li­che Stel­len oder andere) die Löschung ver­langt, weil dieser Rechte an den abge­bil­de­ten Objek­ten hat, die mit der Ver­öf­fent­li­chung ver­letzt werden. Eine Haf­tung des Anbie­ters ist aus­ge­schlos­sen.

6. Ein­ge­schränk­te Lizenz­er­tei­lung an den Anbie­ter
Das Unter­neh­men gewährt dem Anbie­ter das nicht aus­schließ­li­che und nicht unter­li­zen­zier­ba­re Recht, eine ange­mes­se­ne Anzahl der Fotos als „Bei­spie­le“, „Refe­ren­zen“ oder „Port­fo­lio-Exem­pla­re“ on- und off­line zu nutzen, um Arbeits­bei­spie­le zu archi­vie­ren und seine Dienst­leis­tun­gen zu bewer­ben oder zu ver­mark­ten.

7. Datum und Uhr­zeit der Foto­auf­nah­men
Nach der Unter­zeich­nung reser­viert der Anbie­ter das ver­ein­bar­te Datum und die ver­ein­bar­te Uhr­zeit zur Erbrin­gung der foto­gra­fi­schen Dienst­leis­tun­gen. Wird der ver­ein­bar­te Termin weni­ger als 72 Stun­den vor der geplan­ten Durch­füh­rung oder end­gül­tig vom Unter­neh­men abge­sagt, so ist der Anbie­ter berech­tigt ein Aus­fall­ho­no­rar in Höhe von 50 % des ver­ein­bar­ten Hono­rars zu berech­nen.

8. Ver­si­che­rung
Der Anbie­ter ver­fügt über eine umfas­sen­de, all­ge­mei­ne Haft­pflicht­ver­si­che­rung zur Abde­ckung seiner Akti­vi­tä­ten auf dem Gelän­de des Unter­neh­mens.

9. Ver­trau­lich­keit
Das Unter­neh­men erkennt an, dass es sich bei dieser Ver­ein­ba­rung um ver­trau­li­che Infor­ma­tio­nen han­delt. Das Unter­neh­men darf diese Ver­ein­ba­rung nicht gegen­über Drit­ten offen­le­gen oder Drit­ten zur Ver­fü­gung stel­len, es sei denn, _ dies wurde vom Anbie­ter schrift­lich geneh­migt oder _ es besteht eine gesetz­li­che Ver­pflich­tung, und das Unter­neh­men setzt den Anbie­ter recht­zei­tig hier­über in Kennt­nis (soweit mög­lich und zuläs­sig).

10. Haf­tung, Gewähr­leis­tung und sons­ti­ge Ver­ein­ba­run­gen
Ergän­zend zu den hier getrof­fe­nen Ver­ein­ba­run­gen gelten die All­ge­mei­nen Geschäfts­be­din­gun­gen des Anbie­ters. Diese sind unter www.prahl-recke.de/home/impressum/ abruf­bar

11. Anwend­ba­res Recht, Gerichts­stand
Es gilt deut­sches Recht. Die Gel­tung des ein­heit­li­chen inter­na­tio­na­len Kauf­rechts (CISG-Abkom­men) wird aus­ge­schlos­sen. Als Gerichts­stand wird Düs­sel­dorf ver­ein­bart, soweit dies recht­lich zuläs­sig ist. 12. Ände­run­gen Ände­run­gen an dieser Ver­ein­ba­rung, ein­schließ­lich Ände­run­gen bezüg­lich der hier genann­ten Anfor­de­rung an die Schrift­form von Ände­run­gen, bedür­fen der Schrift­form und müssen von beiden Par­tei­en unter­zeich­net werde

Düs­sel­dorf, den 01.10.2009

prahl_recke GmbH

AGBs her­un­ter­la­den